Handrup im Emsland
Handrup im Emsland
Kindergarten Handrup/Wettrup
_____________________________________________________________________________
_____________________________________________________________________________
Katholischer Kindergarten
Handrup/Wettrup
Oermannsweg 1
49838 Handrup
Tel: 05904/750
Leiterin: Hildegard Reimann
Informationen zum Kindergarten Handrup/Wettrup
Zu unserem Kindergarten gehören Kinder aus der Kirchengemeinde Handrup und Wettrup.
Die beiden Gemeinden leben in einer ländlichen Gegend, die noch viel Spielfläche für die Kinder bietet.
Beide Dörfer sind so strukturiert, dass die Wohnschwerpunkte voneinander entfernt liegen. Die meisten Kinder legen wegen der Entfernung den Weg zum Kindergarten mit dem Bus zurück. Bei unserer pädagogischen Arbeit stehen die Kinder und ihre Lebenssituation im Mittelpunkt.
In unserem Kindergarten betreuen wir 25 Kinder in einer Gruppe und 10 Kinder in einer Kleingruppe. Gemeinsam mit beiden Gruppen suchen und erarbeiten wir in Abständen ein Projektthema, das die Kinder interessiert und gruppenübergreifend angeboten wird.
Bei den Planungen werden sie mit einbezogen und ihre Ideen ernstgenommen.
Die Kinder sollen die Notwendigkeit von Freundschaften und Beziehungen erfahren und lernen eigene Interessen einzubringen und Interessen anderer zu akzeptieren.
Unsere Leitsätze
  1. Wir nehmen das Kind an, wie es ist!
  2. Wir sind Vorbild und Modell für die Kinder!
  3. Wir wollen jedes Kind lebenstüchtig machen!
Unsere Erziehungsziele
1.) Wohlfühlen und Angenommen sein
Nur ein Kind, das mit Freude in den Kindergarten kommt, kann seine angelegten Fähigkeiten und Fertigkeiten entfalten. Im alltäglichen Zusammenleben üben wir mit den Kindern einen partnerschaftlichen Umgang.
2.) Entfaltung der individuellen und sozialen Persönlichkeit
Wir wollen die Kinder begleiten und unterstützen, damit sie selbständige, selbstbewusste, kreative und kritikfähige Menschen werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde erstellt und wird verwaltet von Marion Stein und Anne Thünemann.